WurzlWegRadler

Die Wurzlwegradler (WWR) sind seit Januar 2011 Bestandteil der Sportgemeinschaft Neusatz/Rotensol e.V. Der Bikepark wird auch als Wurzleck bezeichnet. Das Wurzleck befindet sich hinter dem Waldkurhaus und verläuft seitlich zum Sportplatz und dem Kindergarten. Der Zugang befindet sich unterhalb des Waldkurhauses oder zwischen Sportplatz und Kindergarten.

Ansprechpartner sind folgende Personen:

Vorsitzender WWR
Philipp Malauschek
wurzlweg-radler@gmx.de

Jugendleiter SGNR
Ralf Weber
info@sg-nr.de

Nutzungsbestimmungen des Bikepark

  1. Der Bikepark ist eine öffentliche Sportanlage der Gemeinde Bad Herrenalb.
  2. Die Betreuung des Bikepark obliegt dem Verein SG Neusatz/Rotensol Abteilung Wurzlwegradler. Hinweisen oder Anordnungen von beauftragten Mitgliedern des Vereins oder von beauftragten Mitarbeitern der Stadtverwaltung und des Forstamtes ist Folge zu leisten.
  3. Die Gemeinde Bad Herrenalb und der Verein SG Neusatz/Rotensol sind bestrebt, die Sicherheitsstandards jederzeit zu gewährleisten. Sollten dennoch sicherheitstechnische Mängel im Streckenverlauf festgestellt werden, bitten wir um sofortige Info an e-mail: wurzleck@sg-nr.de
    Eine Haftung oder Gewährleistung für den jederzeit ordnungsgemäßen Zustand des Bikepark kann insbesondere aufgrund nicht vermeidbarer Witterungseinflüsse von keiner Seite übernommen werden. Deshalb ist es ratsam, den Streckenverlauf einschließlich der Hindernisse mit der gebotenen Vorsicht vor der Benutzung zu überprüfen.
  4. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um äußerst anspruchsvolle Strecken handelt, dessen Befahren von jedem Biker ein hohes fahrerisches Können verlangt. Keinesfalls sind alle Strecken ür Anfänger oder weniger geübte Benutzer geeignet. Hinweise dazu befinden sich am Beginn der Strecken. Beauftragte des Vereins oder der Stadtverwaltung sind befugt, Biker, die durch die Strecken überfordert sind, von deren Benutzung ganz oder teilweise auszuschließen. Jeder Nutzer des Bikeparks akzeptiert, dass es selbst bei sachgemäßer Nutzung zu Stürzen und Schäden kommen kann. Weder die Gemeinde Bad Herrenalb noch der Verein SG Neusatz/Rotensol haften für Schäden, die aus Fahr- oder Materialfehlern an Bike oder Ausrüstung des Nutzers entstehen. Für Sach- und Personenschäden haften die Gemeinde Bad Herrenalb und der Verein SG Neusatz/Rotensol nur, soweit diese durch grob fahrlässige oder vorsätzliche Handlung des Vereins, der Stadt oder der jeweiligen Erfüllungsgehilfen verursacht wurden.
  5. Im Falle eines Unfalls ist unverzüglich der Rettungsdienst über den internationalen Notruf 112 zu verständigen. Der internationale Notruf kann übrigens auch dann abgesetzt werden, wenn im eigenen Netz kein Empfang besteht (Handy ausschalten – wieder einschalten – 112 wählen). Dem Rettungsdienst ist insbesondere mitzuteilen, in welchem Abschnitt im Bikepark der Verletzte zu finden ist. Das Rettungspersonal muss ggfs. zum Verletzten eskortiert werden.
  6. In der Zeit vom 1. November bis 31. März ist die Benutzung des Übungsparcours grundsätzlich für jedermann untersagt. Ausnahmen sind nur in Begleitung eines Beauftragten des Vereins SG Neusatz/Rotensol statthaft.
  7. Ein Befahren des Bikeparks ist nur mit Sicherheitshelm und umfassendem Protektorenschutz gestattet. Es empfiehlt sich, die Strecken nur in Begleitung einer weiteren Person zu befahren.
  8. Sicherheitsabstand einhalten! Keinesfalls an unübersichtlichen Stellen anhalten! Bei der Querung und beim Befahren des Fußweges ist höchste Vorsicht geboten. Auf dem Fußweg haben Fußgänger immer Vorrecht.
  9. Jegliche Veränderungen am Streckenverlauf oder an den Hindernissen sind strengstens untersagt!
  10. Aus Sicherheitsgründen ist ein Betreten der Strecken für Fußgänger strengstens untersagt. Achtung Lebensgefahr!

Lageplan

Die ursprüngliche Planung des Bikeparks -wurde zu 90% fertiggestellt- ist im folgenden Lageplan abgebildet.

Lageplan Wurzleck
Lageplan Wurzleck

Beiträge

  • Einbruch und unerlaubte Feuerstätte am Wurzleck
    Leider wurde dem Verein am vergangenen Sonntag (19.09.2021) mitgeteilt, dass der Werkzeugschuppen am Wurzleck unerlaubt aufgebrochen wurde. Die unbekannten Täter müssen sich den Zugang wohl über die Frontklappe verschafft haben.
  • Rückblick Arbeitseinsatz in Rotensol
    Am 31.07.2021 fand am Clubhaus Rotensol und am Wurzleck ein Arbeitseinsatz der SG statt. Vor dem Clubhaus wurde zu Straße hin, gemeinsam mit dem Ortschaftsrat Rotensol, 18 Büsche angepflanzt. Um 10:00 startete die Aktion und mit den anwesenden Helfern und richtigem Werkzeug, schritt die Aktion recht zügig voran. Der Ortschaftsrat unterstützte die Aktion mit Büschen …
  • Einsatz am Wurzleck
    Schönstes Wetter, Spaß, Leidenschaft und Erdarbeiten. Diese Eigenschaften wären optimal für den Eigenbau eines Pools. Nicht so am vergangenen Samstag am Wurzleck. Hier wurde an diesem sonnigen Tag für die Allgemeinheit und Gönner des Mountainbike Fahrens ehrenamtlich „angepackt“. Man besserte über mehrere Stunden die Strecke vom Dual Slalom aus, säuberte den Trail mit dem Rechen …
  • Aufbruchstimmung am Wurzleck?
    In dieser Woche wurde ein kleiner Arbeitseinsatz am Wurzleck durchgeführt. Mit 2 Müllbeuteln bewaffnet ging man die einzelnen Parcours ab. Beim Einsammeln wurde auch gleich die Strecke mit inspiziert. Es lag allerlei Müll und Plastik am Wurzleck, welchen diesen Einsatz -schon längst überfällig- erforderte.